3D Gebäudebestandserfassung

bei ANGERMEIER INGENIEURE

- Intelligente Daten, Pläne und Gebäudemodelle

Bei der 3D Gebäudebestandserfassung können mittels Laserscanning effizient und präzise Grundlagendaten für die Erstellung von Bestandsplänen und Gebäudemodellen erfasst werden. Auf Basis der aufgenommenen Punktwolken können Soll-Ist-Vergleiche durchgeführt und eventuelle Abweichungen festgestellt werden. Die gesammelten 3D-Daten ermöglichen die Erstellung von hochdetaillierten Bestandsmodellen nach der BIM-Methodik, die alle projektrelevanten Informationen enthalten. Weitere Sachdaten können zusätzlich erfasst und den Modellen hinzugefügt werden.

Klingholz Orthofoto Gebäudebestandserfassung

Unser Angebot rund um die Gebäudebestandserfassung

Bedarfsermittlung
Bedarfsermittlung

Gemeinsam mit Ihnen verschaffen wir uns ein Bild über Ihre vorhandenen Unterlagen, erarbeiten welche Endprodukte geschaffen werden sollen und stimmen dann gemeinsam das weitere Vorgehen ab.

Digitalisierung analoger Bestandsdaten
Digitalisierung analoger Bestandsdaten

Wir führen eine Digitalisierung analoger Bestandsdaten (z.B. Raumbücher oder Grundrisse) durch. Dabei werden Papierpläne im CAD-System anhand der Bemaßung nachkonstruiert, wodurch maßstäbliche Zeichnungen erzeugt werden, die sich dann in CAD- und CAFM-Systemen verwenden lassen.​

Vermessung Züblin
Bestandsvermessung

Wir führen Kontroll- und Ergänzungsmessungen oder komplette Neuaufnahmen der  Gebäudeflächen durch. Bei Bedarf können beispielsweise auch Außenbereiche, Dächer und zusätzliche Attribute aufgenommen werden.

CAFM Plan
Pläne für CAFM Systeme

Wir erzeugen CAFM-fähige Pläne durch Übernahme und Vereinheitlichung vorhandener Planunterlagen. Je nach Bedarf werden ergänzende Sachdaten übernommen oder direkt vor Ort erhoben.

3D Modell von Klingholz
3D-Bestandsmodelle für BIM

Wir erstellen 3D-Gebäudemodelle und begehbare Digitale Zwillinge für den BIM-Prozess. Zur Erfassung nutzen wir unter Anderem Laserscanner, Panorama-Kameras, tachymetrische Vermessung und Drohnen. 

Nachhaltige Datenpflege

Wir betreuen Sie über die Ersterfassung hinaus, aktualisieren Ihre Datenbasis nach Umbauten oder Umzügen, übernehmen regelmäßige Inventarisierungen und pflegen Pläne und Daten.

Unsere Leistungen

  • Beratung und Konzeption

  • Neuaufmaß für CAFM / FM-Aufmaß

  • BIM-Modelle - Digitaler Zwilling

  • Plausibilisierung & Vereinheitlichung digitaler Bestandsdaten

  • Inventarisierung

  • 3D-Modell für Planungsmaßnahmen - Gebäudepläne

  • Digitalisierung analoger Bestandsdaten

  • Laserscanning & Drohnenbefliegung

  • Flächenermittlung (DIN 277, WoFlV, MF-GIF)

  • Sachdatenerhebung

  • Online-Begehung - Indoor Viewer

  • TGA Erfassung

  • Außenanlagenpläne

Warum ANGERMEIER INGENIEURE?

Seit vielen Jahren befassen wir uns ausgiebig mit der 3D-Gebäudebestandserfassung mittels Laserscanning. In dieser Zeit haben wir umfangreiche Erfahrung mit vielfältigen Vermessungsmethoden und -technologien aufgrund unterschiedlichster Kundenanforderungen gesammelt. Durch eine vielfältige Auswahl an Hard- und Software im Bereich Laserscanning, kombiniert mit langjähriger Erfahrung, finden wir für jede Anforderung die passende Aufnahmelösung. Wir können jedes Vermessungsprojekt lösen und unterstützen Sie bei Ihrer Strategie zur Digitalisierung.

Logo Angermeier quadrat
Klingholz Original FotoKlingholz 3D Modell

Der typische Projektablauf einer 3D-Gebäudebestandserfassung

Phase 1: Vorbereitung
  • Kennenlernen der Beteiligten​
  • Sichten der Bestandsunterlagen
  • Quick-Check (Plausibilisierung der Gesamtflächen-aufstellungen)​
Phase 2: Abstimmung
  • Ermittlung des Aufgabenumfangs und der Aufnahme-methoden
  • Übersicht mit Beteiligten und deren Zuständigkeiten​
  • Festlegung des Budgets​
  • Erstellung Terminplan​
  • Gemeinsame Erarbeitung von Erfassungs- und CAD-Richtlinien​
  • Erstellen Informations-schreiben an die Nutzer/-innen in den Gebäuden​
    •  
Phase 3: Datenübernahme
  • Aufbereitung vorhandener Unterlagen​
  • Übernahme analoger Bestandspläne und Digitalisierung
  • Plausibilisierung von vorhandenen Planunterlagen​

Phase 4: Datenerhebung
  • Kontroll- oder Neuvermessung​:
  • Abgleich und Kontrolle der Bestands-unterlagen durch Sichtprüfung vor Ort
  • Ergänzungs-messungen/-erhebungen (fehlende Bauteile, Objekte, Inventar)
  • Neuaufnahme der Gebäudegeometrie und ergänzender Sachdaten​
Phase 5: Datenaufbereitung
  • Aufbereitung digitaler Bestands-dokumentation mit Vereinheitlichung der CAD-Strukturen​
  • Ergänzung der Bestandspläne bei Kontrollaufmaß​
  • Erstellung CAD-Pläne bei Neu-Aufmaß
  • Aufbereitung bzw. Erstellung von Sach-datenlisten (z.B. Raum-, Tür-, Fenster-attribute, Inventar)​
  • Erstellung von 3D-Gebäudemodellen

Referenzen

Bahnhof Enzberg

Bestandserfassung und 3D Visualisierung als Grundlage für geplante Bahnsteigerweiterung, Laserscanning des Areals inkl. Georeferenzierung im DB-Ref Koordinatensystem

Leica RTC360, Trimble X7, Technet Scantra, Trimble Realworks, Leica Cyclone  

Dachstuhlmodellierung

Gebäudeentkernung auf Rohbauzustand bei gleichzeitigem Erhalt des Dachstuhls, Erstellung eines 3D Modells des gesamten Gebäudes inkl. Tiefgarage

Trimble X7, Leica RTC360, Trimble Realworks, Technet Scantra, Autodesk Revit, Autodesk Civil 3D 

Südzucker

Bestandserfassung von Teilbereichen der Industrieanlage mit Schwerpunkt auf Rohrsysteme, Tragwerk & Gebäudearchitektur, Dokumentation von Verformungen des Stahltragwerks, Laserscanning und Georeferenzierung, Modellierung

Leica RTC360, Technet Scantra / Trimble Realworks / Leica Cyclone

Vermessung, BIM, Laserscanning, 3D-Modelle, Bestandsdokumentation

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben - BImA

Gebäudebestandserfassung, Außenbereiche, Dachaufnahmen und Raumattribute sowie Dokumentation der baulichen Merkmale der Barrierefreiheit. 

 Register 360, AutoCAD Architecture, Leica Cyclone, Leica Captivate, Esri Survey123

Vermessung, BIM, 3D-Laserscanning, Drohnenbefliegung, Raumbücher, 2D-Pläne, 3D-Modelle, Bestandsdokumentation

Testimonial: Die Zusammenarbeit  ist sehr partnerschaftlich und konstruktiv. Die Erfassung der großen Zahl von Liegenschaften in ganz Deutschland läuft reibungslos und professionell.
Daniel Barthold [Bundesanstalt für Immobilienaufgaben]

Bahnhof Enzberg

Bestandserfassung, 3D Visualisierung, Laserscanning, Georeferenzierung

 

Dachstuhlmodellierung

Gebäudeentkernung auf Rohbauzustand bei gleichzeitigem Erhalt des Dachstuhls, 3D Modell

Südzucker

Bestandserfassung mit Schwerpunkt auf Rohrsysteme, Tragwerk &  Gebäudearchitektur, Dokumentation von Verformungen 

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben - BImA

Gebäudebestandserfassung, Außenbereiche, Dachaufnahmen und Raumattribute

FAQ - 3D-Gebäudebestandserfassung mit Laserscanning

Eine Gebäudebestandserfassung ist eine Maßnahme, um objektive Informationen über den aktuellen baulichen Zustand der Gebäude zu erhalten. 

Die Bestanderfassung erfolgt durch Vermessungen bzw. Aufmaßen mit Vermessungsgeräten wie 3D-Laserscannern, Tachymetern oder Drohnen.

Oft sind alte analoge Bestandspläne nicht mehr aktuell oder weichen sogar von der Realität ab. Daher ist es wichtig eine präzise Vermessung mit modernen Geräten durchzuführen. Diese genauen Daten über den Bauzustand sind die Grundlage für Planungen z.B. im Zusammenhang mit Umbauten und Renovierungen.

BIM (Building Information Modelling) ist ein Prozess bei dem Informationen über ein Gebäude allen Projektbeteiligten zur Verfügung stehen. Eine zentrale Datenablage und moderne Kommunikationswerkzeuge ermöglichen effizientes, kollaboratives Arbeiten. So können Fehler vermieden und informierte Entscheidungen während des gesamten Lebenszyklus des Bauwerks getroffen werden, von der ersten Konzeption bis zum Abriss oder zur Renovierung. Digitale Darstellungen der physischen und funktionellen Eigenschaften eines Bauwerkes wie detaillierte 3D-Gebäudemodelle sind ein wichtiger Bestandteil des BIM-Prozesses.

Scan-to-BIM (oder Scan-2-BIM) ist ein Prozess, der vereinfacht gesagt mit Vermessung anfängt und in den BIM-Prozess mündet: Ein Bauwerk wird zunächst mit einem 3D-Laserscanner hochgenau vermessen. Das Ergebnis hierbei ist eine exakte Abbildung der Realität in Form einer Punktwolke. Aus der Punkwolke wird schließlich ein 3D-Gebäudemodell erzeugt.

Ein digitaler Zwilling (Digital Twin) ist ein möglichst exaktes virtuelles Abbild eines Objekts, das seinen gesamten Lebenszyklus umfasst. Dabei werden oft Sachdaten wie Raumattribute und Leitungspläne mit detaillierten 3D-Gebäudemodellen kombiniert. Der Digitale Zwilling ist oft nicht statisch, sondern wird anhand von Echtzeitdaten aktualisiert. Außerdem können Simulationen, maschinelles Lernen und Schlussfolgerungen genutzt werden, um die Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Die Vorteile einer Gebäudebestandserfassung mit 3D-Laserscanning sind vielfältig. Hier die wichtigsten:

  • Hochpräzise: die per Laserscanning erzeugten Punktwolken bestehen aus Millionen Punkten. Der gesamte Aufnahmebereich wird genau erfasst.
  • Effizient: statt viele Einzelaufnahmen durchzuführen, ist es mit 3D-Laserscanning möglich große Bereiche schnell zu erfassen.
  • Modern: die aktuellen Modelle basieren auf einer Kombination an Technologien wie LiDARGeoTaggingHDR– und Wärmebildkameras.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

Jetzt Kontakt aufnehmen:

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen
Angermeier Standort Karte Kontakt weiß

Aktuell sind leider keine Webinare verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.