Eine Betonschlange schlängelt sich durchs Ländle….

Auf der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm erfolgt der Einbau der hydraulisch gebundene Tragschichten (HGT) auf freie Strecke und des Ausgleichbetons im Tunnel mittels eines 3D gesteuerten Gleitschalungsfertiger.

Im Auftrag der ÖBA – Betondecken Ausbau Deutschland GmbH bereitet ANGERMEIER INGENIEURE GmbH die Maschinensteuerungsdaten auf und betreut die 3D-Steuerung während des Einbaus in die Örtlichkeit. Die direkte Kontrolle der fertigen Schicht erfolgt zeitnah hinter dem Gleitschalenfertiger.

Die Betreuung der Leica iCON Maschinensteuerung in der Örtlichkeit erfolgt durch unseren kompetenten Mitarbeiter Georg Hersam. Georg betreut die meiste Zeit die 2-3 Steuerungstachymeter, die oft umgebaut und erneut stationiert werden müssen. Direkt hinter dem Fertiger wird durch einen 4. Tachymeter eine unabhängige Kontrolle der fertigen Betonschicht durchgeführt. Die gewonnen Ergebnisse werden umgehend dem Maschinisten mitgeteilt, welcher ggf. die Offsets der Maschine im mm-Bereich justiert.

Im Innendienst bereitet unser langjähriger Mitarbeiter Christian Weiß die Maschinensteuerungsdaten auf und erstellt die Abgabeunterlagen.

Beitrag teilen:

Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp