Sanierung der alten Dampfwaschanstalt

Hervorragende Arbeit! Bei der Bestandaufnahme der alten Dampfwaschanstalt leisteten ANGERMEIER INGENIEURE unter der Leitung von Andreas Rupp präzise Vermessungsarbeit.

Im Auftrag von Projektentwickler Niko Rotschedl von der Beethoven Development GmbH haben wir mit zahlreichen Laserscans eine homogene Punktwolke des Gebäudes erzeugt.

Daraus erfolgte die Erstellung eines BIM-fähigen 3D-Gebäudemodells in Revit, welches wichtige Eigenschaften des alten Gebäudes wiedergab. Basierend auf dem 3D-Modell wurden anschließend CAFM-fähige Gebäudegrundrisse erstellt.

Durch unsere technisch hochwertige vermessungstechnische Arbeit konnten wir eine aussagekräftige Grundlage für die Planung der Entkernung und Sanierung des Objekts erstellen.


Weitere Informationen zur Sanierung und Grundmodernisierung sowie zur Historie des Bürokomplexes findet ihr unter folgendem Link:

https://alte-dampfwaschanstalt.de/

Beitrag teilen:

Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp